Auf der Couch abgestiegen

So bitter geht es manchmal zu im Fußball. Nachdem unsere Ü32 die gesamte Saison über dem Strich stand, reichte es am Ende nicht. Durch den Sieg von NSF Gropiusstadt am letzten Spieltag daheim gegen den Adlershofer BC hat es die Truppe doch noch erwischt. Das ganze musste man tatenlos auf der Couch verfolgen, da der GBC selbst spielfrei hatte. Somit ist man am letzten Spieltag doch auf einen Abstiegsplatz gerutscht und muss den bitteren Gang in die Landesliga antreten.

Dabei begann die Saison so gut, man stand nach dem ersten Spieltag auf Platz zwei. Leider ging es dann abwärts. Eine deutliche Niederlage gegen den Ligaprimus Hertha BSC und zahlreiche Unentschieden ließen den GBC ins Mittelfeld absinken. Zudem wurden die beiden Spiele gegen Abstiegskonkurrent Gropiusstadt verloren. Auch der zwischenzeitliche Derbysieg beim ABC konnte den Abwärtstrend nicht mehr stoppen.

Die Mannschaft wird sich neu sortieren und in der kommenden Saison unter neuem Trainer in der Landesliga angreifen. Schauen wir, ob der direkte Wiederaufstieg zum Ziel ausgerufen wird.

  • 20220630
Image
20220630