Toreregen in Marzahn

Bild
Body

Spielbericht 7. Spieltag 1. E-Jugend 22.05.2022 – 10:00 Uhr: FC NORDOST Berlin - GBC

Heute Vormittag ging es für unsere Schwarz-Weißen zum Auswärtsspiel beim FC NORDOST Berlin.

Mit Blick auf die bisherigen Spielergebnisse dieser Mannschaft (2:114 Tore) und unserer starken Leistung in der gesamten Rückrunde, stellte sich nicht die Frage, ob wir gewinnen, sondern nur wie hoch. Eins war den Spielern jedoch von vornherein klar. Wir wollen einen stabilen Spielaufbau bieten, auch mal etwas Neues ausprobieren, aber in jedem Fall faire Sportkameraden sein. Die rasante Torflut lies keine Dokumentation der einzelnen Ereignisse zu, diesbezüglich folgt nur die Reihenfolge der Tore:

1.Minute: Jonah 0:1

5.Minute: Jonah 0:2

8.Minute: Max 0:3

9. Minute: Max 0:4

13.Minute: Moritz 0:5

14.Minute: Max 0:6 (Hattrick)

15.Minute: Moritz 0:7

16.Minute: Artur 0:8

16.Minute: Artur 0:9

17.Minute: Leonard 0:10

17.Minute: Charlie 0:11

21.Minute: Artur 0:12 (Hattrick)

24.Minute: Artur 0:13

Halbzeit. Spieler beruhigen und vorm Ausflippen bewahren. Wiederanstoß.

27.Minute: Moritz 0:14

28.Minute: Max 0:15

30.Minute: Artur 0:16

31.Minute: Artur 0:17

33.Minute: Artur 0:18 (Hattrick)

35.Minute: Charlie 0:19

37.Minute: Jonah 0:20

38.Minute: Max 0:21

40.Minute: Artur 0:22

41.Minute: Tom 0:23

42.Minute: Leonard 0:24

44.Minute: Charlie 0:25

46.Minute: Tom 0:26

47.Minute: Tom 0:27 (Hattrick)

49.Minute: Julian 0:28 Endstand.

Fazit: Mir stellen sich im Wesentlichen zwei Fragen: Wer plant eine 2012er Kinderfußballtruppe in diese Hammerliga ein? Und wieso werden diese Jungs jedes Wochenende den Löwen zum Fraß vorgeworfen?

Dass unsere Jungs heiß auf Tore sind ist klar. Sie haben heute ohne Überheblichkeit ein ums andere Mal geknipst. Dabei haben wir noch eine zweistellige Anzahl an Chancen liegengelassen und in der zweiten Hälfte mit Handicap und später noch mit einem Spieler weniger gespielt. Der Gegner war nicht nur unterlegen, er war 50 Minuten lang völlig chancenlos.

Nächste Woche Sonntag kommt mit FSV Hansa 07 wieder ein wirklich erstzunehmender Gegner, bei dem wir zuhause zwingend drei Punkte holen müssen, damit es im Anschluss zum großen Finale bei Türkiyemspor um die Meisterschaft kommen kann. Denn die stehen punktgleich vor uns auf Platz 1.