Gelungener Start in Mitte

Die Meisterschaftsrunden beginnen. Beide Herrenteams waren am Sonntag bei Berolina Mitte zu Gast. Beide konnten etwas mitnehmen.

In der Bezirksliga sah man eine ausgeglichene Partie auf dem Kunstrasenplatz an der Augustastraße. Unsere Ersten Männer lieferten einen ansehnlichen Kick. Früh gingen die Hausherren in Führung, diese konnte Mitte der ersten Hälfte durch Müller ausgeglichen werden. Berolina machte Dampf und traf nach einer guten halben Stunde gleich doppelt. Doch noch vor der Pause konnte Timo Baumgart verkürzen. In Durchgang zwei gingen beide Teams weiter voll zu Sache. Der Schiedsrichter hatte viel zu tun und musste oft die gelbe Karte zeigen. Zehn Minuten vor dem Ende bekam unser GBC dann einen Elfmeter zugesprochen. Dies ließ sich Kapitän Mittermülller nicht nehmen und netzte zum Ausgleich ein. Was Trainer Zander nach dem Spiel sagte, findet ihr hier.

Unsere Zweite wollte nun an gleicher Stelle nachlegen, doch auch hier konnte Berolina II mit einem schnellen Tor in Führung gehen. Erst nach einer halben Stunde gelang Dobberstein der Ausgleich. In Hälfte zwei blieb es dann bis zum Ende spannend mit Chancen auf beiden Seiten. Quasi mit dem Schlußpfiff konnte Röttig noch den 2:1 Siegtreffer für den GBC erzielen. Gelungener Auftakt in die Kreisliga A mit drei Punkten in Mitte. Hier der Spielbericht von Trainer Kusch.

  • 20220822_Auftakt
Image
20220822_Auftakt