Grünauer Kämpferqualitäten

Ein paar spannende Begegnungen gabs am Wochenende:

Gegen den laut Trainer Zander bisher schwersten Gegner mussten sich die 1. Herren in der Bezirksliga ganz schön strecken. Nach 2:2 zur Halbzeit konnte man erst in der Schlussphase den Deckel drauf machen. Dreifach Torschütze Naumann machte wohl den Unterschied aus. 5:3 hieß es am Ende gegen die Sportfreunde Charlottenburg/Wilmersdorf. In der Tabelle steht man damit weiterhin ohne Niederlage im vorderen Bereich. Was Trainer Zander noch zum Spiel sagte, könnt ihr hier lesen.

Die 2. Herren konnten die derbe Niederlage vom Vorwochenende wett machen. Nachdem man in Hälfte zwei die konditionelle Überlegenheit ausspielen konnte, siegte man mit 4:1 gegen den NFC Rot-Weiß. Hier findet ihr den Spielbericht.

Das Spiel der Ü32 bei Victoria Friedrichshain wurde abgesagt. Der Gegner konnte keine vollständige Mannschaft auf den Platz bringen. Wertung 2:0 für den GBC.

Schon am letzten Mittwochabend konnte die Ü40 das Derby auf dem Bunne gegen SSV Köpenick-Oberspree deutlich mit 6:0 für sich entscheiden. Durch die drei Punkte konnte man in der Verbandsliga Tabelle auf die Köpenicker aufschließen. Am kommenden Mittwoch 21.9. kommt mit dem FC Liria ein richtiger Brocken zum Pokalspiel auf den Bunne.

Da das Meisterschaftsspiel der A-Jugend verschoben wurde, testete man am Sonntagnachmittag kurzfristig daheim gegen den Bezirksligisten Concordia Britz. Mehr als eine Bewegungseinheit war es am Ende nicht, der Gegner wurde mit 6:0 nach Hause geschickt.

Gegen das dritte Spitzenteam in Folge setzte es die dritte Niederlage für unsere B-Jugend. Bei Eintracht Mahlsdorf hingen die Kirschen zu hoch, es setzte eine 1:6 Niederlage. Hier der Spielbericht von Trainer Lüdtke.

Etwas überraschend holte unsere C-Jugend ein 1:1 Unentschieden bei BW Mahlsdorf/Waldesruh. Bei schlechten Platzverhältnissen ließ man zahlreiche Chancen liegen und dann kam es so wie es dann halt so ist: Der Gegner macht aus wenigen Chancen den Ausgleich.

Die D1 konnte in einem anfangs spannenden Spiel am Ende deutlich siegen. Mit 8:0 wurde der SFC Friedrichshain wieder heim geschickt und die Tabellenführung zurück erobert. Hier könnt ihr den Spielbericht lesen.

Zu einem ersten richtigen Härtetest ist für die D2 gekommen. Nach einem deutlichen Auftaktsieg kam mit Stern Kaulösdorf dieses Mal ein anderes Kaliber auf den Bunne. Aber dank einer Steigerung in Hälfte zwei konnte ein 5:2 Heimsieg eingefahren werden. Wie Trainer Tippner das Spiele gesehen hat, findet ihr hier.

19 Tore, leider zu Ungunsten des GBC verteilt, gab es bei der E1 zu sehen. Gegen den SSV Köpenick-Oberspree stand nach dieser Torflut am Ende eine 6:13 Niederlage. Welche Worte Trainer Wiesenhütter nach dem Spiel gefunden hat, findet ihr hier.

Die E2 kämpft weiter mit der Umstellung auf das Kleinfeld und musste sich dem Köpenicker FC geschlagen geben.

Am Samstag war die F1 beim Kinderspielfest von Berolina Stralau zu Gast, am Sonntag richtete man dann selbst eins aus.

  • 20220920_01
Image
20220920_01